kontakt kontakt

Alarmstufe ab dem 17. November in BaWü

aufgrund der etwas undurchsichtigen Entwicklung möchte ich hiermit nochmals transparent, kurz und knapp auf die aktuell gültigen Verordnungen eingehen.

In BaWü gilt seit gestern die sogenannte „Alarmstufe“. Neben ihr existieren noch die sogenannte „Warnstufe“ und die „Basisstufe“. Die Alarmstufe wird hierbei ausgerufen, sobald die Hospitalisierungsinzidenz (also die Belegung der Intensivstationen mit schweren COVID Verläufen) 7 Werkstage in Folge > 12 / 100.000 Einwohner oder absolut dementsprechend nach Einwohnern in BaWü > 390 Menschen liegt. Weitere Details entnehmt ihr bitte der offiziellen Seite unseres „The Länd“. Mit der Alarmstufe gelten einige neue Beschränkungen; Die wichtigsten kurz und knapp: In Geschäften und Gastro gilt die 3G Regel. Geschäfte der Grundversorgung sind davon ausgenommen. In Schulen in BaWü gilt wieder eine Maskenpflicht.

Hier bei STERMAN werden wir weiterhin mit der „Sonntag und Mittwoch ist Testtag“ Strategie verfahren. Jeweils Dienstags und Donnerstags werden euch die Schnelltest ausgegeben. Wir testen so fast jeden 2ten Werktag. Bei Unwohlsein, Kontakt bei Freunden / Familie oder einem suspekten Testergebnis: Zuhause bleiben und anrufen. Details bringe ich dann wie gehabt auch in die Shopfloor Runde bzw. die anderen Runden mit.

Für Besucher – einfach auch aus Gründen der sinnhaften Kontrollierbarkeit – gilt bevorzugt 2G. Weist, sofern ihr Besucher empfangt, diese bitte vorab unbedingt darauf hin. Grundlegend beschränken wir Besuche auf ein mögliches Minimum. Wissenschaftliche Grundlage für die 2G-Regel ist, dass sich geimpfte Personen a) mit deutlich niedrigerer Wahrscheinlichkeit Anstecken und b) Falls sie sich anstecken deutlich niedrigere Viruslasten entwickeln.

Unser aller gemeinsames Ziel:

Gesund bleiben – unabhängig des Impfstatus. Bitte nehmt eure Pflicht – auch ggü. den Kolleginnen und Kollegen und deren Familien - wahr und verhaltet euch vorausschauend und vorsichtig.

Ich danke euch.

aufgrund der etwas undurchsichtigen Entwicklung möchte ich hiermit nochmals transparent, kurz und knapp auf die aktuell gültigen Verordnungen eingehen.

In BaWü gilt seit gestern die sogenannte „Alarmstufe“. Neben ihr existieren noch die sogenannte „Warnstufe“ und die „Basisstufe“. Die Alarmstufe wird hierbei ausgerufen, sobald die Hospitalisierungsinzidenz (also die Belegung der Intensivstationen mit schweren COVID Verläufen) 7 Werkstage in Folge > 12 / 100.000 Einwohner oder absolut dementsprechend nach Einwohnern in BaWü > 390 Menschen liegt. Weitere Details entnehmt ihr bitte der offiziellen Seite unseres „The Länd“. Mit der Alarmstufe gelten einige neue Beschränkungen; Die wichtigsten kurz und knapp: In Geschäften und Gastro gilt die 3G Regel. Geschäfte der Grundversorgung sind davon ausgenommen. In Schulen in BaWü gilt wieder eine Maskenpflicht.

Hier bei STERMAN werden wir weiterhin mit der „Sonntag und Mittwoch ist Testtag“ Strategie verfahren. Jeweils Dienstags und Donnerstags werden euch die Schnelltest ausgegeben. Wir testen so fast jeden 2ten Werktag. Bei Unwohlsein, Kontakt bei Freunden / Familie oder einem suspekten Testergebnis: Zuhause bleiben und anrufen. Details bringe ich dann wie gehabt auch in die Shopfloor Runde bzw. die anderen Runden mit.

Für Besucher – einfach auch aus Gründen der sinnhaften Kontrollierbarkeit – gilt bevorzugt 2G. Weist, sofern ihr Besucher empfangt, diese bitte vorab unbedingt darauf hin. Grundlegend beschränken wir Besuche auf ein mögliches Minimum. Wissenschaftliche Grundlage für die 2G-Regel ist, dass sich geimpfte Personen a) mit deutlich niedrigerer Wahrscheinlichkeit Anstecken und b) Falls sie sich anstecken deutlich niedrigere Viruslasten entwickeln.

Unser aller gemeinsames Ziel:

Gesund bleiben – unabhängig des Impfstatus. Bitte nehmt eure Pflicht – auch ggü. den Kolleginnen und Kollegen und deren Familien - wahr und verhaltet euch vorausschauend und vorsichtig.

Ich danke euch.

Aktuelle Stellen:

STERMAN Technische Systeme GmbH

Am Tannwald 10·Industriegebiet Hagenmoss

78112 St. Georgen / Peterzell